Reunion weiß, wie man Filmteams willkommen heißt. Der Beweis mit dem Kommen, Ende letzten Jahres, Regisseure und Kameraleute eines berühmten französischen Programms 5. Sie kreuzten die Insel auf der Suche nach großartigen Fluchtwegen. Ihre Bilder sind am zu entdecken 23 Januar.

L’émission « Echappées Belles » met à l’honneur l’île de La Réunion le samedi 23 Januar. Sie müssen den Frankreich-Kanal zappen 5 um 23.50 Uhr, um Jérôme Pitorins Zufluchtsort auf den Straßen und Wegen der Insel zu entdecken. Der Moderator des berühmten Fernsehprogramms kam im vergangenen November, um Aufnahmen von der Show aufzunehmen.

Das Programm, Das bringt jede Woche Millionen von Zuschauern zusammen, wird daher zur Hauptsendezeit in der französischen Metropole ausgestrahlt, in der Hauptsendezeit um 20.50 Uhr (Metropolenzeit).

Dies ist das dritte Mal, dass die Show in Reunion abgebrochen wird. Eine Reise, die voller Emotionen und Abenteuer verspricht, mit paradiesischen Aufnahmen für Naturliebhaber und vielen Naturstätten, die vom Festland aus, aber auch von einem Hubschrauberflug aus gesehen werden. "Eine Möglichkeit, in mehreren Universen zu reisen, die auf einer einzigen Insel vereint sind", verspricht die Produktion der Show.

Nach dem Wahnsinn der Feiertage der Engel, diese Show von 90 Minuten bieten ein weniger schwefelhaltiges Rampenlicht für unser Ziel und geben den Zuschauern zweifellos den Wunsch nach Ausflügen.

Während seines Aufenthalts, Jérôme Pitorin wurde vom Hafen von Saint-Gilles aus mit einem Delfinbeobachtungsprogramm verwöhnt, besuchte den Meeresfriedhof und den Marktplatz in der Bucht von Saint-Paul, zieh seine Turnschuhe für eine Wanderung in Cilaos an, überblickte das Dorf Hell-Bourg und besuchte auch einen Kochworkshop. Das vollständige Menü wird in Kürze auf Ihrem kleinen Bildschirm verfügbar sein.

Foto Pierre Marchal