Kelly Rangama, die sich bereits dadurch ausgezeichnet hatte, dass sie die Küche der Reunion an die Spitze der Gastronomie gebracht hatte, Erneuert sich in diesem Jahr, indem er seinen Stern für sein Restaurant Le Faham behält, in dem der Küchenchef sich durch kulinarische Kunst auszeichnet, indem er Gewürze und Aromen aus Reunion in einer neu erfundenen Küche vereint.

Die Reunionese-Köchin Kelly Rangama behält ihren Michelin-Stern, Immer traditionelle Küche an die Spitze der französischen Gastronomie stellen.

Jeder Champion wird es bestätigen : Das Schwierigste ist nicht, einen Titel zu gewinnen, aber gut, es zu behalten. Nicht genug, um Kelly Rangama zu erschrecken, die es geschafft hat, in ihrer Exzellenz konstant zu bleiben, Damit kann er seinen im letzten Jahr erworbenen Michelin-Stern behalten.
Die Köchin teilte die guten Nachrichten auf ihrer Facebook-Seite mit, auf der sie mit ihrem Ehemann postet, der Konditor Jérôme Devreese. Gute Nachrichten für sie nach einem schwierigen Jahr für alle Gastronomen in Frankreich.


Kelly Rangama war die erste Köchin aus Réunion, die diese prestigeträchtige Auszeichnung erhielt. Sie hat ihren ersten Stern bekommen 2020, ein Jahr nach der Eröffnung seines Restaurants Le Faham, befindet sich im 17. Arrondissement von Paris.

Fotos FB